.
Aquarienverein Multicolor                          Ailingen e.V.

Termine / Jahresprogramm

Treffpunkt für Vorträge um 20:00 Uhr:

Hotel Krone, Ettenkirch oder ersatzweise, Wirtshaus am Bächle, Ailingen.

© Aquarienverein Multicolor Ailingen e.V

Aquarianerstammtisch findet im September und Oktober,

jeden Sonntag ab 17:00 Uhr, im Wirtshaus am Bächle in Ailingen statt.

25.09.2020 im Gasthaus Krone, Ettenkirch

Der einfache Weg zu einem schönen

Pflanzenaquarium“, Mario Hamann, Ursberg, ist

leidenschaftlicher Liebhaber von Aquarienpflanzen und

trägt deshalb zu recht den Titel „Der

Pflanzenaquarianer“.

In letzter Zeit beschäftigte er sich mit der Vermehrung

unterschiedlicher Wasserpflanzen und der natürlichen

Dekoration von Aquarien, z.B. mit Wurzeln, Laub von

Buchen und Eichen sowie mit Bambus.

30.10.2020: “Im Choco und am Meta: Fischfang in Kolumbien“, Uwe Werner, Ense-Bremen besuchte letztes Jahr um dritten Mal Kolumbien. Die Artenvielfalt der besuchten Gebiete ist groß und umfasst nicht nur Cichliden, Salmler und Welse, sondern auch ausgefallene Formen. 27.11.2020: Jahreshauptversammlung (nur für Mitglieder)
Gäste von anderen Vereinen oder einefach Interessierte Mitmenschen sind gerne bei unseren Vorträgen gesehen. Die Vorträge sind für alle kostenlos.
© Aquarienverein Multicolor Ailingen e.V. Datenschutzerklärung
Aquarienverein   Multicolor Ailingen e.V.

Termine / Jahresprogramm

Treffpunkt für Vorträge um 20:00 Uhr:

Hotel Krone, Ettenkirch oder ersatzweise, Wirtshaus

am Bächle, Ailingen.

Aquarianerstammtisch findet im September

und Oktober, jeden Sonntag ab 17:00 Uhr,

im Wirtshaus am Bächle in Ailingen statt.

Gäste von anderen Vereinen oder einfach interressierte Mitmenschen sind gerne bei unseren Vorträgen gesehen. Die Vorträge sind für alle kostenlos.

25.09.2020 im Gasthaus Krone,

Ettenkirch

Der einfache Weg zu einem schönen

Pflanzenaquarium“, Mario Hamann,

Ursberg, ist leidenschaftlicher Liebhaber

von Aquarienpflanzen und trägt deshalb

zu recht den Titel „Der

Pflanzenaquarianer“.

In letzter Zeit beschäftigte er sich mit

der Vermehrung unterschiedlicher

Wasserpflanzen und der natürlichen

Dekoration von Aquarien, z.B. mit

Wurzeln, Laub von Buchen und Eichen

sowie mit Bambus.

30.10.2020: “Im Choco und am Meta: Fischfang in Kolumbien“, Uwe Werner, Ense- Bremen besuchte letztes Jahr um dritten Mal Kolumbien. Die Artenvielfalt der besuchten Gebiete ist groß und umfasst nicht nur Cichliden, Salmler und Welse, sondern auch ausgefallene Formen. 27.11.2020: Jahreshauptversammlung
next